Muskel-Leggings von Black Milk Clothing Australia

7 Feb

Nicht erst Lady Gaga und Heidi Klum zeigten uns, dass wahre Fleischbeschau im Moment topaktuell ist.
Das wirklich komplett durchgeknallte und trotzdem so fein anzuschaunende Label Black Milk Clothing hat eine Leggings designt, die mich doch stark an Gunther von Hagens Köperwelten erinnert.

Dieser ganz besondere Autopsie-Chick ist im Online-Shop von Black Milk für etwa £50 erhältlich.

Modelabel Black Milk

Das australische Label Black Milk Clothing designt flippige Strechleggings und Bademode mit farbenfrohen, verrückten Prints. Alles begann 2009 mit zwei Nähmaschinen. James Lillis, der Schöpfer des Labels, erlernte von zwei älteren Damen seine grundlegenden Nähfertigkeiten. Das Label lässt einen Mix aus Fantasie und Innovation, Irdischem und Überirdischem entstehen, wobei die Vorliebe zum Nylonstoff immer wieder deutlich wird.

“A few people encouraged me to do it but I never quite got around to it. Then I got a spare afternoon one day and decoded to have a good go at making it work. It worked…. perhaps a little too well!”

Mittlerweile ist das Label weltweit keine versteckte Haselnuss mehr und wird in Modamagazinen wie der Vogue in melodischten Klängen gelobt.
Neben Leggings gehören auch Kleider, Tops und T-Shirts zur Produktpalette des australischen Labels. Besonders der Moonwalk-Badeanzug hatte es uns ja bereits vor einigen Wochen angetan.

No comments yet

Leave a Reply

More in FASHION, FINDINGS, zFEATURED (60 of 229 articles)
XLVI 46 Super Bowl 2012 Werbung H&M VW doritos david beckham bodywear danone