Der höhste Tennisplatz der Welt – Burj Al Arab Hotel in Dubai

26 Jul

Ein kurzer Blick auf die Bilder genügt, um in meinem Kopf einen Wirbelsturm anzuregen. Dieses Gefühl aus Schwindel und Ohnmacht, unterlegt mit einer Prise Gänsehaut, nennt man in Fachkreisen Akrophopie. Ich litt nicht immer an dieser tückischen Krankheit. Wie bei Demenz und Diabetes, scheint aber auch Höhenangst im Alter häufiger vorzukommen. Andre Agassi und Roger Federer sind nicht betroffen.

Die langjährigen Rivalen hatten die einmalige Gelegenheit, auf dem höhsten Tennisplatz der Welt zu spielen und ein paar Bälle über den Spielfeldrand zu feuern. Dieser liegt nämlich auf dem ehemaligen Hubschrauberlandeplatz des Burj Al Arab Hotels in Dubai. Mit mehr als 650 ft (200 m) über dem Boden wurde der Landeplatz zu einem 415 m² großen Tennisplatz umfunktioniert. Bereits 2005 durften die Profis in den Genuss der dünnen Höhenluft kommen, der Auftritt fand als Marketing Clou anlässlich der Dubai Open 2005 statt.

“This was an absolutely amazing experience,” said Agassi. “When you first get over how high you are and start playing it’s an absolute joy and it was a great time. I had no issues with the height as long as I didn’t have to bungee jump off the side.”

“I have been in Dubai many times and have stayed at Burj Al Arab before, but this was an absolute treat,” added Federer. “To play tennis with Andre on top of such an amazing hotel and overlooking the whole of Dubai was absolutely spectacular.”

No comments yet

Leave a Reply

More in Ballsports, zFEATURED (111 of 201 articles)
Copyright © s.Oliver